Was versteht man unter Antioxidantien?

... Sie sorgen somit dafür, dass die im Futter vorhandenen Fette nicht ranzig werden. Es kann zwischen natürlichen und chemischen Antioxidantien unterschieden werden. Natürliche Antioxidantien sind beispielsweise Vitamin C oder Vitamin E. Diese haben neben ihrer stabilisierenden Wirkung zudem noch den Vorteil, dass sie sich positiv auf den Körper des Hundes auswirken, da sie nach aktuellen Studien den Zellverfall verlangsamen.

(Quelle: PfotenTipps Ausgabe 3/2013)



zurück zur Übersicht
erstellt am 27.11.13

Tierisch Gut Andernach

Julia Sabel

Werftstraße 62

56626 Andernach

Telefon: 02632 - 948103

Email: info@tierisch-gut-andernach.de

 


Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00 Uhr

Sa.: 10.00 - 14.00 Uhr